TEXTILIEN



Textile Kunst.

Ja okay, das ist so ein kleines Liebhaberding... Slowdownstudio aus Los Angeles war eins der ersten Labels, die Kunst und Textilien auf eine besondere Art zusammengedacht haben. Viele nutzen die Decken gar nicht als Decke, sondern hängen sie sich als Bild an die Wand, weil die streng kuratierte Auswahl der Künstler*innen einfach so gut und dekorativ ist.